1.jpg10.jpg11.jpg12.jpg13.jpg14.jpg15.jpg16.jpg17.jpg18.jpg19.jpg2.jpg3.jpg4.jpg5.jpg6.jpg7.jpg8.jpg9.jpg
Samstag, 17 März 2018 21:09

141. Sprechfunklehrgang in Groß-Umstadt

Der 141. Sprechfunklehrgang im Landkreis Darmstadt-Dieburg fand in der Zeit vom 08.03.2018 – 17.03.2018 im Feuerwehrgerätehaus Groß-Umstadt statt.

In nahezu jedem Einsatzfahrzeug der Feuerwehren und Hilfsorganisationen im Landkreis Darmstadt-Dieburg stehen den Einsatzkräften Sprechfunkgeräte für die Kommunikation im Übungs- und Einsatzfall zur Verfügung. Um diese nutzen zu dürfen ist für die Einsatzkräfte in Hessen eine Sprechfunkausbildung im Umfang von 20 Stunden vorgesehen.

Im Rahmen des Lehrgangs, der in den Abendstunden der Werktage und an zwei Samstagen stattfand, wurden die Teilnehmer in die Thematik Sprechfunk eingeführt. Themen waren hierbei die rechtlichen und physikalischen Grundlagen, die Funkbetriebs-, Karten- und Funkgerätekunde, sowie die Grundlagen des Digitalfunks. In drei Kleingruppen konnten die Lehrgangsteilnehmer an den beiden Samstagen das Erlernte in die Praxis umsetzen. Ein weiterer Bestandteil des Lehrgangs war der Besuch der Zentralen Leitstelle Darmstadt-Dieburg.

Bewährt hat sich auch bei diesem Lehrgang die organisationsübergreifende Zusammenarbeit in der Ausbildung. Teilnehmer von Feuerwehr, Johanniter-Unfall-Hilfe und Arbeiter-Samariter-Bund sorgten auch außerhalb des Unterrichts für einen regen Erfahrungsaustausch über die Arbeitsweise der jeweils anderen Organisationen.

Alle 25 Teilnehmer konnten den Lehrgang am heutigen Samstag mit Erfolg abschließen.

■ stv. KBI Matthias Maurer-Hardt

 

 

 

Joomla templates by a4joomla